Das Schmidt-Cassegrain ist immer noch das beliebteste Teleskop für Amateurastronomen.

The Schmidt-Cassegrain is sill the most favourite telescope for amateur astronomers.

Es ist eine uralte Entscheidungsfrage: “Welcher Typ von Teleskop soll ich mir zulegen?” Da sind zum Einen die Refraktoren, die eine hervorragende Bilddefinition haben, aber meist auch sehr teuer, sehr schwer und groß sind (z.B. ein 6” Refraktor ). Die Reflektoren sind um einiges billiger und sind trotz ihrer Größe sehr kompakt. Im Strahlengang der meisten Reflektoren befindet sich ein Fangspiegel, der eine gewisse Abschattierung (Obstruktion) erzeugt. Das Vorhandensein eines Fangspiegels erzeugt auch eine stärkere Beugung des Lichts, so dass die Bilddefinition schlechter ist, als die eines Refraktors. Ausgenommen ein Schiefspiegler, dieser hat kein Fangspiegel im Strahlengang und daher auch eine bessere Bilddefinition. Aber die Schiefspiegler haben sehr lange Brennweiten und sind eher geeignet für Mond- und Planetenbeobachtungen. Unter den Reflektoren gibt es einige unterschiedliche Typen: Newton, klassische Cassegrains, Schmidt-Cassegrains, Schiefspiegler, Maksutov und noch einige mehr.

It is a ancient question of decision:  Which type of telescope should I purchase?  There is at first the refractors which has an excellent image quality, but also be very expensive, heavy and very large. ( a 6” Refractor for exsamble ) Despite their size, the reflectors are cheaper and very compact. In beam of the most relectors there is a secondary mirror which create obstruction. The existing of a secondary mirror cause also stronger diffraction so that the optical quality is not so good as a refractor. Except a Kutter-Reflector has no secondary mirror within the beam and the optical quality is therefore better. But Kutter-Reflectors have long focus and suitable for moon and planetary observations. Amoung the reflectors are some differend types: Newton, classic cassegrain, Schmid-Cassegrain, Maksutow and some more.

 

 

Nach reiflicher Überlegung kam ich zum Entschluss mir ein 12 Zoll Schmidt-Cassegrain zu zulegen.
Zur Entscheidung führten folgende Punkte:

  • Für die Astrofotografie ist es wichtig ein Teleskop mit großer Öffnung zu nutzen.
  • Das Instrument ist nicht zu schwer für meine Montierung.
  • Durch die Schmidtplatte ist der Hauptspiegel vor Staub und Nässe geschützt
  • Die Fokussierung erfolgt durch Verschiebung des Hauptspiegels. Dadurch hohe Flexibilität um zusätzliche Optiken und Kameras anzubauen.


  •  

After due consideration I decided to bay a Schmidt-Cassegrain. The following points led to the decision:

  • It is important for the astrophotography, to use a telescope with large aperture.
  • The telescope is not to heavy for my mount.
  • The Schmidt plate protecting the primary mirror against dust and moisture.
  • The focusing is made by moving of the main mirror. For adding additional optics or cameras one is more flexible through this.


  

 

Das Bewegen des Hauptspiegels hat den Nachteil, dass es hier zum “shifting” kommt. Der Spiegel kippt ein wenig hin und her, was zu einer Bewegung des Objekts führt. Das Bewegen des Hauptspiegels kann beim Fokussieren sehr lästig sein.  Daher habe ich einen Motorfokussierer angebracht, welcher eine feine Fokussierung ermöglicht. (Pfeil)

It is a disadvantage that it comes to the shifting if one moves the main mirror. The mirror tilts a little to and fro what leads to a motion of the object. Moving the main mirror can get on one's nerves very much when focussing. I have therefore attached a motorized focuser  which makes a fine focusing possible.
(Arrow).

 

 

Die CCD-Kamera ST-6 von SBIG hat sehr große Pixel (23microm x 27microm) und ist daher sehr lichtempfindlich. Sie besitzt eine 2-stufige Peeltierkühlung, die eine Chiptemperatur bis -50°C unterhalb der Umgebungstemperatur erlaubt. Die ST-6 ist besonders, wegen den großen Pixel, für Teleskope mit langen Brennweiten geeignet.

The CCD-Camera ST-6 from SBIG has large pixel (23microm x 27microm) and therefore vary lightsensitiv. A two level peltier cooler allow a chip temperature until -50°C below ambient temperature. In particular the large pixel makes the camera suitable for teleskops with long focal lenght.

 

| CCD-Images | The observatory | The teleskope | Links | Guestbook |